Spielbericht FC Freiburg-St. Georgen – SG Vimbuch-Lichtenau 2:1 (2:1)

17.10.2016

Frauenfußball, Verbandsliga Südbaden

Nach 28 ungeschlagenen Spielen in der Verbandsliga Südbaden unterlag die SG Vimbuch-Lichtenau am vergangenen Sonntag mit 2:1 dem Tabellenführer aus Freiburg-St. Georgen.

Die Aufsteigerinnen des FC erwischten bisher einen Traumstart in der Liga und belegen nach sieben Spieltagen aktuell mit drei Punkten Vorsprung den ersten Tabellenplatz. Den Zuschauern zeigte sich über 90 Minuten eine spannende Partie, die einem Spitzenspiel zwischen dem Erst- und Drittplatzierten gerecht wurde. Den besseren Start gelang der SG, die bereits in der 16. Spielminute durch einen unhaltbaren Fernschuss von Denise Ladan in Führung ging. Die Heimmannschaft zeigte sich von diesem frühen Gegentreffer jedoch wenig beeindruckt und fand mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie. Durch eine hohe Laufbereitschaft und schnellen Passkombinationen im Mittelfeld gelang es den Freiburgerinnen eine leichte Feldüberlegenheit zu erspielen. Nach einer guten halben Stunde gelang ihnen der Ausgleichstreffer zum 1:1. Kurz vor dem Seitenwechsel nutzten die Gastgeberinnen einen weiteren schön heraus gespielten Angriff für den 2:1 Führungstreffer.

Ab Mitte der zweiten Halbzeit musste die SG aufgrund eines Platzverweises von Innenverteidigerin Lisa Walter zu zehnt weiterspielen. Die Heimmannschaft nutzte ihre Überzahl und erspielte sich weitere Tormöglichkeiten. Dank einer guten Abwehrleistung um Torfrau Ricarda Schilli konnte das knappe Ergebnis jedoch gehalten werden.

Kommenden Sonntag empfangen die Damen der SG Vimbuch-Lichtenau den PSV Freiburg. Die Absteigerinnen aus der Oberliga Baden-Württemberg belegen aktuell Platz zehn in der Tabelle. Anpfiff ist um 13:30 in Lichtenau.

 

 

Please reload

Weitere Posts
Please reload

Schlagwörter-Suche
Please reload

  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.