FC Rheingold Lichtenau – FV Ottersdorf 0:0 (0:0)

06.03.2017

 

 

Bezirksliga Baden-Baden
 

Ein Chancen- und Fehlerfestival!

Trotz einer Vielzahl von Torschüssen auf beiden Seiten, ein Treffer gelang aber keinem der Kontrahenten. Das lag zum einen an starken Rettungsaktionen der Torhüter Stephan Sick; FCRL (mehrmals gegen Marius Metzger, 19., 28., 58,. und 62. Minute) und Erwin Janzer, FVO (mehrmals gegen Ante Kunac, 17., 50., und 70. Minute), zum anderen an Nachlässigkeiten der Angreifer. Beide Teams suchten die Offensive und kamen auch zu Möglichkeiten, leisteten sich aber ebenso zahlreiche Ungenauigkeiten beim Umschalten, spielten zu umständlich oder trafen im Fünfer falsche Entscheidungen (Schäfer/FCL), der aus 5m frei übers Tor lupfte. Der FVO mit Stefan Kalkbrenner und Marius Metzger erarbeitete sich ein Chancenplus, ließ aber klarste Chancen zum Treffer aus. Hätte der stets emsige und technisch versierte Kroate Kunac auf Seiten des FC Rheingold nur ein bisschen besser gezielt so hätte der das Spiel für seine Farben gewinnen können. Verdient wäre es allerdings nicht gewesen. Der umsichtig leitende Schiedsrichter Ingo Bilek (Rastatt) hatte so das Spiel jederzeit im Griff und es blieb spannend bis zum Schlusspfiff. Das Fazit: Ein Chancen- und Fehlerfestival, bei dem der FV Ottersdorf dem Sieg über weite Strecken näher war.

Beide Teams scheiterten jedoch letztlich im Abschluss.

 

 

Please reload

Weitere Posts
Please reload

Schlagwörter-Suche
Please reload

  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.