FC Rheingold Lichtenau : SV Oberachern II 1:3 (0:3)

18.04.2017

Bezirksliga Baden-Baden
Der FC Rheingold trifft auf seinen Meister
 

Nach neun Spielen ohne Niederlage musste man sich einer mit drei Oberligaspielern (Sinan Gülsoy, Andreas Weisgerber und Kemal Sert) verstärkten Reserve aus Oberachern geschlagen geben. Das Team aus Oberachern bestach durch eine brutale Effektivität, dem FC Lichtenau blieb in der ersten Halbzeit nur die Rolle des Opfers. Individuelle Fehler der Lichtenauer Abwehr, fehlende Zuordnung und schlechtes Abwehrverhalten bei den schnellen Kontern begünstigten die Gäste, die vor der Pause jeden Fehler nutzten, Eiskalt verwerteten Andreas Weisgerber (17.min), Sascha Raz (33.min) und Diogo Carolina (43.min) ihre Geschenke und brachten ihre Farben mit 3:0 in Führung.
Dem FC Rheingold muss man zugute halten, dass er sich trotz des klaren Rückstandes weigerte, diese Partie als verloren zu geben. So verwalteten die Oberacherner ihren 3:0 Vorsprung bis zur 74. Spielminute als auf der rechten Seite Thomas Küpferle bis zur Grundlinie durchstartete, Querpass und Michael Klein hatte aus 5m keine Mühe den Ball unter die Latte zu hämmern. Es kam nun die beste Phase des FC Rheingold, doch Michael Klein verpasste in der (77.min/88.min) jeweils die Chance auf den Anschlusstreffer. Doch auch die Oberliga-Reserve ließ ihrerseits beste Möglichkeiten liegen, als Diogo Carolina (64.min) an der Latte, Leonardo Hocak (86.min) am Pfosten und zweimal in der 92.min auf der Lichtenauer Torlinie gerettet wurde. Der Sieg des SV Oberachern II war aufgrund der spielerischen Klasse und Konsequenz, mit der die Fehler der Lichtenauer im richtigen Moment ausgenutzt wurden, verdient. Allerdings hielten der FC Rheingold mit einer spielerischen Steigerung in der 2. Halbzeit und seiner kämpferischen Leistung die Partie bis zum Schlußpunkt offen.

 

 

Please reload

Weitere Posts
Please reload

Schlagwörter-Suche
Please reload

  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.