FV Ötigheim : SG Vimbuch / Lichtenau II 3:3 (2:1)

24.04.2017

Frauen, Kreisliga A
Die Serie hält - 9. Spiel in Folge ungeschlagen!

Mit einer starken Rumpf-Elf mit gerade 12 Spielerinnen machten wir uns am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Ötigheim. Abitur, Verletzungen und Krankheit ließen nicht mehr Möglichkeiten zu.
Unser Trainer musste umstellen: Jasmin Schmalz aus der Innenverteidigung in den Sturm, was ein Glücksgriff war, da sie mit zwei Toren maßgeblich am Unentschieden beteiligt war.
Den dritten Treffer erzielte unsere Torfrau Sarah Burkart mit einem Elfmetertor.
Die 12 Spielerinnen machten das Beste aus der Situation. Wir versuchten einen schönen Fußball zu spielen, was uns gut gelang. In der Defensive konnten die Anweisungen des Trainers nicht immer erfüllt werden. Außerdem fehlte uns ein wenig das Glück beim eigenen Abschluss vor dem gegnerischen Tor. Da fehlte einfach die Erfahrung. Aber die Mannschaft ist auf einem guten Weg.

Für die SG Vimbuch/Lichtenau II waren folgende Spielerinnen im Einsatz:
Tor: Sarah
Abwehr: Jessica, Milena, Annika, Lena
Mittelfeld: Helena, Vanessa, Julia, Celina, Esra, Annalena
Sturm: Jasmin


Nächsten Sonntag kommt mit dem FV Muggensturm die Topmannschaft der Kreisliga A nach Vimbuch.

 

 

Please reload

Weitere Posts
Please reload

Schlagwörter-Suche
Please reload

  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.