FC Rheingold Lichtenau – FV Würmersheim 1:4 (0:1)

Bezirksliga Baden-Baden

Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Ohne seine Offensivkräfte Duvjnak, Rexer und Kunac kassierte der FC Rheingold die nächste Heimniederlage in dieser Saison, die er sich aber am Ende auch selbst zuzuschreiben hatte.

Begann die Faulhaber/ Müller Elf bis zum 0:1 Klumpp (32. min) noch zu defensiv und zu abwartend, verpasste sie es nach dem 0:2 Kleinschmidt (52. min) und dem verdienten Anschlusstreffer 1:2 Nico Specht (62. min) zum möglichen Ausgleich zu kommen.

Klarste Chancen wurden leichtfertig vergeben. Mit der Vorentscheidungen zum 1:3 Klumpp (69. min) war dann das Spiel entschieden und es häuften sich die Fehler in der Lichtenauer Hintermannschaft. Es entstanden Chancen im Minutentakt, die aber Torwart Sick bis zur Nachspielzeit zu vereiteln wusste. Der ungeschlagene Tabellenführer machte in der Nachspielzeit (93. min) mit einem direkt verwandelten Freistoß durch Wehrle den Schlusspunkt auf einem sehr gut bespielbaren Rasenplatz.

Weitere Posts
Schlagwörter-Suche
  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019-2020 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.