SG Vimbuch-Lichtenau – Hegauer FV II 4:2 (3:1)

24.04.2018

Frauenfussball, Verbandsliga Südbaden
Und noch ein Dreier...

 

Vor heimischer Kulisse setzt sich die SG Vimbuch-Lichtenau gegen die Oberligareserve des Hegauer FV mit 4:2 durch. Bei hochsommerlichen Temperaturen brauchte die SG einige Minuten, um ins Spiel zu finden. Der 1:0 Führungstreffer fiel in der 9. Spielminute durch Dorina Baumgärtner, die einen Freistoß von Julia Diefenbacher per Kopf verwandelte. Diese Führung brachte den Gastgeberinnen mehr Selbstvertrauen, mit dem sie sich weitere Tormöglichkeiten herausspielten. Eine Hereingabe von Denise Sänger legte Lisa Oser auf Stürmerin Patricia Koch ab, die den Ball souverän im Tor des Hegauer FV II unterbrachte. Nur wenige Minuten später war es erneut Baumgärtner, die auf 3:0 erhöhte. Fast Postwenden gelang den Gästen das 3:1. Die Gästestürmerin nutzte eine Unachtsamkeit im Aufbauspiel der SG und erzielte den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel merkte man beiden Mannschaften die laufintensive erste Halbzeit an und es wurden viele hohe weite Bälle in die jeweilige Offensive gespielt. Gleich bei zwei hochkarätigen Chancen der Gäste war Torfrau Ricarda Schilli zur Stelle und hielt ihrer Mannschaft damit die Führung. Das 4:2 erzielte Lisa Gerstner ebenfalls per Kopf in der 87. Spielminute. Anschließend gelang der Oberligareserve fast mit dem Schusspfiff noch das 4:2, erneut durch einen fahrlässigen Spielaufbau der Gastgeberinnen. Mit diesem Sieg klettert die SG auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem unangefochtenen Tabellenführer Alem. Freiburg-Zähringen. Kommendes Wochenende ist die SG zu Gast bei der SG Bad Dürrheim/Oberbaldingen, die aktuell mit einem Spiel weniger Platz 5 belegen. 
 

 

 

Please reload

Weitere Posts
Please reload

Schlagwörter-Suche
Please reload

  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.