FC Wolfenweiler-Schallstadt – SG Vimbuch-Lichtenau 1:2 (1:0)

17.04.2018

Frauenfussball, Verbandsliga Südbaden
Auswärtssieg in Neukirch.

 

NIm zweiten Wochenendspiel gegen den Tabellenletzten aus Wolfenweiler-Schallstadt setzte sich die SG mit 1:2 durch, wobei das knappe Ergebnis nicht den Spielverlauf wiedergibt. Die SG hatte über die gesamte Spieldauer eine deutliche Feldüberlegenheit und lies den Ball in ihren Reihen laufen, während die Gastgeberinnen nur in der ersten Halbzeit vereinzelte Konter starteten. Einen dieser Konter nutzte die auffälligste Spielerin des FC Wolfenweiler-Schallstadt Bianca Salzmann in der 13. Spielminute für den überraschenden 1:0-Führungstreffer. Anschließend erhöhte die SG den Druck und erspielte sich zahlreiche Torchancen, die jedoch entweder von der gut parierenden Torfrau der Gastgeberinnen gehalten wurde oder das Tor knapp verfehlte. Nach einer Stunde Spielzeit durfte Stürmerin Patricia Koch nach einem knappen Jahr Verletzungspause ihr Comeback feiern, welches ihr traumhaft gelang. In der 70. Spielminute erzielte sie zunächst den Ausgleichstreffer und anschließend gelang ihr kurz vor dem Schlusspfiff der erlösende 1:2-Siegtreffer. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung behält die SG die Punkte somit bei sich. Kommenden Sonntag empfängt die SG die Oberligareserve des Hegauer FV, die aktuell den 5. Tabellenplatz belegen. Anpfiff ist um 13:15 Uhr in Vimbuch.Os

 

 

Please reload

Weitere Posts
Please reload

Schlagwörter-Suche
Please reload

  • Facebook Metallic
  • YouTube Metallic

Facebook

Folge uns...

YouTube

Wir arbeiten dran

© 2019 Fussballverein FC Rheingold Lichtenau 1920 e.V.